Selbermachen

Müsli

Alle Zutaten können so gemischt werden wie man es gerne mag.  50g pro Zutat hat sich als perfektes Mischungsverhältnis, zumindest für uns, herausgestellt. Rezept für eine große Dose Müsli (hält bei uns ca.4 Wochen): 50 g Mandelblättchen 50 g Nüsses jeglicher art 50 g Kürbiskerne 50 g Sonnenblumenkerne 1 EL Sesam samen 50g Reis Crispies 50g Knusperflecks 250 g Haferflocken 1 TL… Weiterlesen Müsli

Kochen

Bolognese

Wer liebt sie nicht, aber eine richtig gute Bolognese bekommt nicht jeder so leicht hin. Es gibt aber ein paar kleine Tricks damit auch eure Bolognese schmeckt wie von einer Italienischen Mamma. 😉 Rezept für 4Pers. 2 Knoblauchzehen 1 handvoll Karotten gewürfelt 1 handvoll Knollensellerie gewürfelt 1 handvoll Zwiebel gewürfelt 100 g gerauchter Speck gewürfelt… Weiterlesen Bolognese

Selbermachen

Nudeln selbst gemacht

Rezept für Nudeln für 4 Pers. 400 g Hartweizengrieß 180 ml warmes Wasser etwas Mehl zum walzen Den Grieß in eine Schüssel geben (am besten Küchenmaschine) und mit dem Knethaken auf niedriger Stufe rühren lassen, dann nach und nach das sehr warme Wasser zugeben, die wärme hilft das der Grieß beim Kneten son quillt und geschmeidiger wird.… Weiterlesen Nudeln selbst gemacht

Allgemein

Toastbrot

Dieses Rezept ist der absolute Hammer und ist bei uns im Affenzahn verschwunden. Bisher konnten alle nicht genug davon bekommen. Reste lassen sich aber am besten in Scheiben auch super einfrieren und im Toaster wieder frisch machen. Auch scheiben die schon einen Tag lagen kann man mit dem Toaster wieder lecker machen, oder würfelt es… Weiterlesen Toastbrot

Küchentechnische Tipps

Hefe Tipps

frische Hefe kann ohne Probleme eingefroren werden. Man muss nur beachten das sie beim wieder auftauen automatisch flüssig wird. Ich gebe sie gern gefroren in die warme Flüssigkeit welche ich für meinen Teig brauche, sie schmilzt sehr schnell. Trockenhefe funktioniert nicht so gut wie frische. Aber man muss vor allem dem Hefeteig seine benötigte Zeit… Weiterlesen Hefe Tipps

Dessert · Kochen

Grießbrei (locker und fluffig)

Der beste Grießbrei laut meinem Mann (ein echter Fan von süßem Brei). Rezept als Hauptgang für 2 Pers. 800 ml Milch 80 g Grieß 2 EL Zucker Vanille 1 Prise Salz 1 Ei (Eigelb und Eiweiß getrennt) 25 g Butter Die Milch mit Zucker, Vanille und einer Prise Salz in einem weiten Topf zum Kochen bringen.… Weiterlesen Grießbrei (locker und fluffig)

Küchentechnische Tipps

Vanilleschoten Wiederverwertung

So hier mal eine Übersicht zu Vanille: Vanilleschoten sind im Supermarkt üblicherweise teuer. Ich bestelle sie immer in größerer Stückzahl hier. Vanille lässt sich hervorragend im Gefrierschrank in einer Tüte aufbewahren. Vor Gebrauch einfach herausholen und wenige Minuten auftauen lassen, dann auskratzen wie gewohnt. Ausgekratzte Vanilleschoten kann man wunderbar in ein Glas stecken und mit Zucker… Weiterlesen Vanilleschoten Wiederverwertung