Allgemein · Dessert · Selbermachen

Pudding

Pudding selbst machen ist nicht schwieriger als Pudding aus der Packung. Aber man braucht die ganzen Stabilisatoren nicht die in all den Päckchen drin ist. Und er schmeckt immer genau so wie wir wollen und wonach uns ist.

Zutaten für 4 Personen:

500ml Milch
35 g Speisestärke

Schokopudding:
100 g Schokolade (nach Wunsch)
Orangenschalen abrieb

Vanillepudding:
Vanilleschote
2EL brauner Zucker

1 Prise Zitronenschale

Bananenpudding:
4 Bananen
1EL brauner Zucker

450ml der Milch in einem Topf zum kochen bringen. Zugaben für gewünschten Pudding in die Milch geben und mit einem Rührbesen glatt rühren.
Speisestärke mit restlicher kalten Milch glatt rühren, es darf keine Klümpchen mehr haben.
Gemisch in die kochende Milch schütten und mit einem Schneebesen kräftig rühren. Aufkochen lassen und ca. 1 Minute unter ständigem Rühren kochen. Wenn der Pudding beginnt einzudicken, dann den Herd ausmachen und den Pudding in Schalen verteilen und erkalten lassen.

Schokolade klein brechen und in kochender Milch schmelzen lassen, Orangenschale schon in kalte Milch geben.

Vanilleschote auskratzen und beides direkt in die noch kalte Milch geben und mit aufkochen lassen. Schote entfernen bevor die Stärke dazu kommt.

Bananen, Zucker und Milch mit Zauberstab pürieren. Evtl. noch ein wenig Zimt zugeben.

Nach dem erkalten, falls ihr so lange warten könnt 😉 den Pudding noch schön dekorieren.

Lecker,lecker!

Eure

angebrannt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s